Marktforschung

Laut Umfrageergebnissen kümmert sich der Verbraucher nicht sonderlich um die Art der Wursthülle, solange diese keine Auswirkung auf die drei Schlüsselkriterien der Wurst hat, nämlich Farbe, Festigkeit und Fleisch. Unabhängige Umfragen haben ergeben, dass die Verbraucher im Allgemeinen nicht viel über den Ursprung von Wursthüllen wissen und die meisten von ihnen noch nie darüber nachgedacht haben (TNS Marktforschungsbericht von 2009). Darüber hinaus spielt die Art der Wursthülle für Konsumenten keine ausschlaggebende Rolle bei der Frage, was eine Qualitätswurst ausmacht. Auch stellen die Verbraucher keine Verbindung her zwischen herkömmlichen Fleischwaren und/oder Premiumerzeugnissen und der Verwendung von Naturdärmen. In von der ISI durchgeführten Versuchen (ISI Consumer Preference Test, November 2009) wurden Wiener Würstchen in Kollagen als insgesamt erheblich besser eingestuft als identische Produkte in Schafdärmen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass laut Marktforschung in vielen Ländern der Erde die Art der Wursthülle für den Verbraucher keine Rolle spielt, solange es eine gute Wursthülle ist. Und Devro Kollagendärme stehen immer ganz oben auf der Bewertungsskala.

Czech Republic, Slovakia Sausage Purchases

ISI Consumer Research Report 2009

ISI Consumer Research Report 2011